OPEN ENGLISH SITE
Homepage
KONTAKT ZU M-R-O ÜBER M-R-O

Copyright M-R-O ÜBER M-R-O

Zu meiner Person: Ich bin um die 50 Jahre alt und komme eigentlich aus der Elektronik/Informationstechnik, wo ich zuletzt als Systemanalytiker tätig war. Obwohl ich mich schon immer für Biologie und Heilkunde interessierte, musste ich mir mühsam als Autodidakt, sehr vel mehr an Grundwissen aneignen, um diese seltene Morgellonserkrankung besser zu verstehen.

Sich dann noch als Autor zu betätigen (auch für die englischen Seiten), der aufgrund einer Chlamydiose usw. auch noch unter Gedächtnisverlust, Gelenk- und Nervenentzündungen, CFS, Fibromyalgie, Tinnitus und Depressionen leidet, ist dies ein enormer geistiger und körperlicher Aufwand, den ich hier gar nicht voll beschreiben kann. Trotzallem habe ich versucht diese Webseite, so sachlich und wissenschaftlich wie nur möglich zu verfassen.

Als ich an dieser Krankheit (2005) nach einem One-night-stand (safer Sex und kein Küssen) plötzlich daran erkrankte, war ich erstmal ratlos und schockiert, da ich noch nie vorher richtig krank war. Sowie, das man diese Erkrankung nur durch Körperkontakt bekommt ist mir auch neu gewesen. 

Hätte man mir vorher gesagt, dass es so etwas tatsächlich gibt, dass auf einmal Fäden aus der Haut wachsen können, dann hätte ich wohl auch nicht daran geglaubt und würde genauso skeptisch und ironisch darauf reagieren. Dass hat es bis dato noch nicht gegeben und deshalb kann ich alle Skeptiker durchaus verstehen, die diese Krankheit nicht haben und denken, dass diese ganze Geschichte der Wahnsinn sei.

Ich kann diese Einstellung verstehen und ich habe auch nichts gegen Kritik einzuwenden, wenn sie nur konstruktiv gestaltet ist, anstatt dumme Sprüche zu klopfen gegenüber kranken Menschen, und ganz bestimmt rede ich nicht über psychisch Erkrankte, da auch Tiere und Kleinkinder davon betroffen sind.

All die Informationen auf diesen Seiten entsprechen aber den Tatsachen und sind keine Erfindungen! Ansonsten müssten ja all die Wissenschaftler und Ärzte, die diese Fäden auch gesehen und untersucht haben, logischerweise mental erkrankt sein, und die anderen, die diese Fäden nie untersucht haben, sind dann wohl vollkommen geistig gesund mit ihren unfundierten Behauptungen!

Man muss sich selber näher mit einer Sache befassen, um eine objektive Beurteilung abgeben zu können - alles andere ist nur oberflächlicher Skeptizismus von subjektiv bewerteten Kleinhirnen ohne selber nachzuforschen!

Nach eigenen Recherchen und Kontakten zu vielen amerikanischen Betroffenen, sowie auch zu Dr. Drottar, die selber seit vielen Jahren an Borreliose und Morgellons litt, beschloss ich mit ihr 2005/2006 eine eigene Forschungs- oder Hilfsgruppe zu gründen.

Diese nannte ich "Morgellons-Research-Organisation", die ohne finanzielle Interessen gegründet wurde - aber um eine wirkliche Grundlagenforschung zu betreiben und um den weltweit Betroffenen mit mehr Informationen und hilfreichen Maßnahmen beizustehen als es bisher der Fall war, insbesondere ohne Spendengelder.

Somit war M-R-O die zweite Organisation und Internetseite, die sich in dieser Szene etablierte. Mittlerweile gibt es schon Millionen von Internetseiten, die mit den Begriff Morgellons in Verbindung stehen. Die meisten Seiten davon, sind einfach nur Verschwörungs- und Verkaufsseiten oder Gerüchtemist a` la Hollywoodmanier. Es ist dann auch nicht weiter verwunderlich, wenn die meisten Unbeteiligten skeptisch und ungläubig auf diese Krankheit reagieren.

Viele, die sich nicht informieren konnten, was für eine Krankheit sie nun eigentlich haben, haben leider schon Selbstmord begangen, und viele, die diese Krankheit schon kennen, haben erst nach einem jahrelangen Kampf aufgegeben und ihr Leben beendet, da sie von niemanden, irgendeine Hilfe jemals bekamen.

Diese Krankheit, ist eine entsetzliche Krankheit, mit der man immer mehr vereinsamt und öfters auch alles verliert, was man vorher hatte. Gesundheit, Geld, Arbeit, Familie, Partner, Freunde, Glaubwürdigkeit, soziale Akzeptanz, und zuguterletzt auch noch den Verstand, da niemand einem glauben will!

In dieser aussichtslosen Situation wollte ich mit diesen Seiten und Infos, den Hilfesuchenden wieder Mut, Hoffnung und eine Richtung zu geben. Da ich aufgrund meiner eigenen Erkrankung und Erfahrungen hierzu, mitfühlend verstehen kann, welche Tragödie und unsagbares Leid jeder Betroffene durchmacht.

Aber all diese Erwartungen in mich, sind eine sehr große Last und Bürde, die schwer auf meinen Schultern lasten und ich hoffe, dass ich meine Arbeit bald beenden kann. Momentan geht es mir wieder besser und ich habe keine großen Probleme mehr mit Morgellons, dafür aber kämpfe ich noch an einer hartnäckigen Lungenentzündung und Emphysemen, sowie mit sporadisch auftretenden Symptomen von Clamydia pneu, die ähnlich sind wie bei einer Borreliose.

Marc Neumann

P.S. Alle Wahrheit durchläuft drei Stufen. Zuerst wird sie lächerlich gemacht oder verzerrt. Dann wird sie heftigst bekämpft und letztendlich wird sie als ganz selbstverständlich angenommen.

Arthur Schopenhauer (Philosoph, 1788-1860)

Morgellons symptoms Author M-R-O

KONTAKT ZU M-R-O ÜBER UNS

ALLE BILDER, VIDEOS, AUDIOS UND TEXTE UNTERLIEGEN DEM URHEBERRECHT UND SIND EIGENTUM VON M-R-O. DIESE

KOENNEN ABER NACH ANFRAGE, KOPIERT UND AUCH VEROEFFENTLICHT WERDEN, WENN EINE ERLAUBNIS VOM URHEBER

  M-R-O BESTEHT. DIE KOPIERERLAUBNIS ENTAELLT BEI JEGLICHEN MISSBRAUCH DER DATEN ODER FUER

JEGLICHE KOMMERZIELLEN WEBSEITEN, DIE PRODUKTE BEWERBEN ODER VERTREIBEN.

VIELEN DANK, DER AUTOR MARC NEUMANN